Hof- und Gartentore sehen nicht nur gut aus, sie schützen auch und geben Sicherheit

Hat man ein Grundstück muss man sich vor Eindringlingen schützen. Schnell kann es zu ungebetenen Besuchern kommen und ein Maschendrahtzaun reicht nicht immer um diese fern zu halten. Doch eine solche Situation kann man als Besitzer leicht vermeiden. Die Anschaffung eines Gartentors scheint hier nützlich zu sein. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie ihrem Grundstück schnell etwas mehr Privatsphäre verschaffen und es lässt auch euch ganz einfach in schon stehende Zäune, bspw in einen Maschendrahtzaun, einbauen. Wenn Sie bereits ein Hoftor haben und nur die Grundstückseinfahrt noch absichern wollen, dann empfiehlt es sich Einfahrtstore oder Gartentore zu installieren.

Unterschiedliche Möglichkeiten im Bereich der Gartentore

Hat man als Grundstücksbesitzer den Willen seine Zaunanlage zu vervollständigen, dann können die bereits hier genannten Modelle angewendet werden.

Diese erhält man jedoch in verschiedenen Ausführungen, was jedoch die Kaufauswahl erschwert. Bereits bei der Materialauswahl gibt es die erste Hürde zu meistern, wenn ein Tor sollte ja zum Zaun passen, so kann ein Altertümliches Holztor in einem Maschendrahtzaun schnell unangebracht aussehen.

Beide Materialien, also Holz und Metall haben vorteilhafte und nachteilige Eigenschaften, welche beim Gartentorkauf entscheidend sind. Bei der Grundstückstorauswahl sollten diese Torbeschaffenheiten im Hinterkopf bleiben. Wir möchten Ihnen gerne helfen die zahlreichen Modelle an Gartentoren und Türen besser zu verstehen und zu beleuchten.

Als erstes werden wir hier das Gartentor aus Metall behandeln. Das am häufigsten verwendete Metallmaterial bei einem solchen Gartentor ist Stahl. Des Weiteren kann ein Gartentor aus Stahl pulverbeschichtet oder verzinkt sein. Die Verzinkung stellt eine aus Zink oder Zinklegierung bestehende Schicht dar, welche auf dem Stahl aufgebracht wurde.

Die Schicht welche durch die Verzinkung vorhanden ist, stellt den ersten Vorteil dar, denn sie schützt vor Rost. Die Pulverbeschichtung sorgt dann noch für eine farbliche Veränderung des Materials. Entscheidet man sich für ein Tor aus Metall hat man ein Tor welches robust, witterungsbeständig und modern gehalten ist .

Kommen wir nun zum Gartentor aus Holz. Auch dieses Grundstückstor kann aus zahlreichen Holzmaterialien gefertigt werden. Gartentore aus diesem Holzmaterial, sind robust, widerstandsfähig, äußerlich modern gehalten und können geschmacksmäßig angepasst werden. Die guten Eigenschaften sind vorhanden, wenn man als Eigenheimbesitzer eine regelmäßige Holzpflege einbezieht.

Die Gartentür als Abgrenzung

Sie wollen nicht das gesamte Grundstück eingrenzen sondern nur den Garten. Nutzen sie dafür das richtige Gartentor oder die passende Gartentür. Mit einem Gartentor haben Sie die Möglichkeit den Garten vom übrigen Grundstück abzuriegeln. Bei der Gartentürauswahl stehen Ihnen wieder Materialien aus Holz und Metall und die dazugehörigen Beschaffenheiten zur Verfügung. Das Gartentor ist dazu geeignet die wichtigen Bereiche im Garten richtig zu sichern.

Gartentor und Zaun sind eine Einheit

Achten Sie darauf das Ihr gewähltes Gartentor oder Hoftor zum Haus passt. Achten Sie auch auf die eventuell bereits vorhande Zaunanlage. Gartentor und Zaun sollten gerade im übereinstimmenden Material genutzt werden.

Achten Sie auch auf die Türgröße bzw. die Gartentorhöhe des Grundstücktores, diese sollte als Schutz einen Meter nicht unterschreiten.