Die Grundausstattung für den Heimwerker

Bei Arbeiten im und am Haus, ist ein genaues Maßnehmen besonders wichtig. Vor allem auch dann, wenn Bauteile passgenau eingesetzt werden müssen. Damit auch alles passend zugeschnitten und gesetzt werden kann, sind gute Mess- und Zeichengeräte also unumgänglich. Zu der Standard Ausrüstung sollte für jeden Heimwerker ein gutes, einrollbares Bandmaß, idealerweise aus Metall, ein Stahllineal, Anschlagwinkel für rechte Winkel, sowie eine hochwertige Wasserwaage gehören.

Zudem müssen die Gerätschaften sorgfältig behandelt und aufbewahrt werden, damit diese keinen Schaden nehmen und später immer noch so exakt funktionieren wie am ersten Tag. Um sicher zu gehen, dass die Geräte auch nach mehrmaligem gebrauch noch immer einwandfrei funktionieren, sollten diese hin und wieder auf ihre Genauigkeit hin überprüft werden.

Unterschiedliche Messgeräte

Für das Abmessen von Abständen und Material Größen gibt es unterschiedliche Hilfsmittel. Je nachdem welche Art von Messarbeit erledigt werden muss, eignen sich manche Geräte besser als andere. Im folgenden eine kleine Übersicht der meist verwendeten Messgeräte.

Stahlbandmaß

Das Stahlbandmaß gehört zu den Allroundern unter den Messgeräten. Dieses ist flexibel wodurch sich bis zu einem gewissen Maße auch Rundungen abmessen lassen. Dazu ist dieses Bandmaß auch sehr stabil und gleichzeitig aber auch flexibel. Durch den integrierten Federzug lässt sich das Stahlbandmaß per Knopfdruck komfortabel wieder einrollen. Zudem lässt es sich im ausgezogenen Zustand auch in jeder länge Stufenlos feststellen. Manche Bänder verfügen zudem über ein Aufsichtfenster, wodurch sich auch Innenmaße gut ablesen lassen, ohne das die Breite des Bandgehäuses zum abgelesenen Maß dazugezählt werden muss.

Stahllineal

Dies ist ein sehr genaues und robustes Lineal, das zum Abmessen und Anreißen von kleineren Größen geeignet ist. Die metrische Unterteilung geht meist bis 0,5 Millimeter. Zudem lässt sich dieses Lineal auch gut als Anlage für Messer bei erforderlichen Schnitten verwenden, ohne dass das Lineal dabei Schaden nimmt. Die maximale Länge eines solchen Lineals beträgt 2 Meter.

Anreißgeräte und Lot

Auch diese Geräte sind beim Heimwerken genauso unverzichtbar, wie beim gewerblichen Bau. Dazu zählen:

Anreißmesser

Für einen exakten Anriss wie beispielsweise an Fließen, verwendet man am besten dieses Messer, anstelle eines Bleistiftes. Dieses hat eine nach nur einer Seite abgeschrägte Klinge. Mit der flachen Seite zieht man den Anriss am Material.

Senklot

Mit einem Senklot reißt man eine Senkrechte an. Das Lot besteht aus einer Schnur, das mit einem Blei in Tropfenform beschwert wird. Dabei zeigt die Spitze des Tropfens aber nach unten, wobei diese genau auspendeln muss um eine exakte Gerade zu erzielen.